Demo zur Abschaffung der Tiertransporte - Brüssel



1P1170411.JPG 2P1170481.JPG 3P1170387.JPG 4P1170392.JPG  

Der Lebenshof 'Lebenshilfe Kuh & Co. e.V.' hatte zur Demonstration gegen Tiertransporte vor dem Europäischen Parlament in Brüssel eingeladen. Etwa 300 Teilnehmerinnen hatten sich aus ganz Deutschland auf den Weg gemacht, um dabei zu sein und ihren Protest gegen die Tiertransporte laut und deutlich zum Ausdruck zu bringen. Letztendlich richtete sich der Protest auch gegen die Ausbeutung und alle Formen von Gewalt an Tieren und allen Teilnehmerinnen war bewusst, dass dies nur durch eine vegane Lebensweise möglich ist.

 

Vor und nach der Veranstaltung fanden Cubes of Truth von Anonymous for the Voiceless statt, um ebenfalls auf unsere Grausamkeit gegen die anderen Tiere aufmerksam zu machen, von 12 bis 13:30 Uhr am Rond-Point Robert Schuman, 1040 Bruxelles und von 17 bis 19 Uhr an der Place du Luxembourg, 1050 Ixelles.


Die Protestkundgebung wurde eröffnet mit einer Schweigeminute für alle Opfer unserer Gewalt statt. Danach gab es verschiedene Redebeiträge und Musik.
Mantra von Iris Asiya Pasternack mit Teilnehmerbeteiligung
Song Annette Rudert, (Liedermacherin)
Beitrag Sonja Ellen Hösel, (Tierschutzpartei)
Beitrag Joshua Entis, Tierrechtler aus Seattle
Song Jörg Schnabel, (Musiker)`Millionen v Seelen´
Beitrag Anja Hazekamp, (MdEP)

Beitrag Christophe Lepretre, französisch
Beitrag Matthias Ebner (Tierschutzpartei)
Beitrag Michael Kneifel (V-Partei) 

 

 
 

 

Sag Nein zu Milch

www.SagNeinzuMilch.de