Veganes Sommerfest Köln 2015



P1100669.jpg P1100670.jpg P1100671.jpg P1100672.jpg  

Am 12. September konnten die Besucher*Innen im Media Park ab 11 Uhr die pflanzliche Lebensweise kennenlernen. Kölns zweites veganes Sommerfest für Mitgefühl mit allen Lebewesen fand bei schönem Spätsommerwetter statt. Gute Stimmung und jede Menge leckere und ausgefallene Köstlichkeiten bot allen Veggie-Fans einen erlebnisreichen Tag. Auch nicht vegan lebende Menschen konnten sich einen Eindruck von der pflanzlichen Küche machen und auf den Geschmack kommen.


Diese Veranstaltung unterstützte die vegane Bewegung und machte deutlich wie die vegane Gemeinschaft ständig wächst und immer stärker wird. Das macht glücklich, schafft Hoffnung und gibt Kraft, sich für Tiere, andere Menschen und unsere Umwelt weiterhin einzusetzen.


Neben zahlreichen Infoständen von ARIWA, PETA, der Albert Schweizer Stiftung, VEBU und vielen anderen, gab es vor allem viel zu probieren. Neben lokalen Anbieter*Innen wie beispielsweise Bunte Burger, Mei Wok und Vega Taxi, waren auch auswärtige Angebote vertreten.


Eine bunte Mischung aus verschiedenen Leckereien wie vegane Burger, Döner, Pizza, fernöstliche Küche und vieles mehr erwartete die Besucher*Innen. Das Rahmenprogramm bestand aus Vorträgen, Musik, Lesungen, einer Modenschau des veganen Labels lovedesign und einer großen Tombola. Der Eintritt war frei.