Veggienale Köln 2018


1-4 | 5-8 | 9-12 | 13-16 | 17-20 | 21-24 | 25-28 | 29-32 | 33-36 | 37-40 | 41-44 | 45-48 | 49-52 | 53-56

1P1180434.JPG 2P1180483.JPG 3P1180469.JPG 4P1180471.JPG  

Vegan essen, gesund leben: Am 28. und 29. April 2018 kamen die Veggienale & FairGoods zum vierten Mal nach Köln. Jede Menge Produkte konnten getestet werden, Ausstellende konnten kennengelernt und Wissenswertes erfahren werden rund um einen pflanzlichen, natürlichen und gesunden sowie nachhaltigen Lebensstil.


Programm:
 

Zubereitungsshow: Fitfood Algen! Powerfood mit Me(e)hrwert

Warum Algen zurecht als DAS Nahrungsmittel der Zukunft gelten und schon HEUTE eine wichtige Rolle spielen!

Kirstin Knufmann, Rohkost-Spezialistin, Pure Raw

 

Wie erstelle ich einen veganen Ernährungsplan, der einfach und alltagstauglich alle kritischen Nährstoffe deckt?

BKK ProVita & Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

 

Retreat Yourself - Loslassen und neu beginnen

Wie bewältigt man Krebs und andere schwere Krisen? Die Schulmedizin genügte der lebenslustigen Powerfrau Merle Zirk nicht. In ihrem Vortrag gibt sie einen Einblick in einen ganzheitlichen, pflanzlichen Lebensstil mit Rezepten für Gesundheit und Glück.

Merle Zirk, Autorin, vegane Ernährungsberaterin

 

Faires Geld – für mehr Verantwortung im Finanzsektor

Julia Dubslaff, Facing Finance e.V.

 

Biodünger – was steckt wirklich dahinter?

Das Angebot sogenannter Biodünger ist in den letzten Jahren regelrecht explodiert. Warum eigentlich? Ganz einfach! Seit Jahren wächst die Biobranche im zweistelligen Prozentbereich und an deren „Kuchen“ möchten auch die großen Düngemittelhersteller sowie Baumarkt Gartencenter mitessen. Alles Bio oder was? Das ist hier die Frage.

Torsten Mick, grünerdüngen GmbH

 

Ernährung als Multiproblemlöser - Wie wir auf unseren Tellern die Welt verändern

Zivilisationskrankheiten, Welthunger und Massentierhaltung: ProVeg zeigt in einem spannenden Vortrag einige der derzeit drängensten globalen Probleme auf und erklärt, wo eine pflanzliche Ernährung zum Multiproblemlöser werden kann. Produzenten, Unternehmer, Konsumenten und Jobsuchende werden gleichermaßen angesprochen und bekommen praktische Handlungstipps. Denn wir alle können die Welt schon heute ein Stück besser machen!

Chris Popa, ProVeg International

 

Zeigt her Eure Schuh' - Arbeitsbedingungen in der globalen Schuh- und Lederproduktion

JedeR trägt sie, jedeR braucht sie: Schuhe. Doch die Probleme in der Schuhproduktion sind den Wenigsten bewusst: Leder wird mit toxischen Chemikalien gegerbt, was in den Produktionsländern verheerende ökologische und gesundheitliche Folgen hat. In den Schuhfabriken könne die Beschäftigten vom Lohn kaum leben und arbeiten in gesundheitsgefährdender Umgebung Doch es gibt Alternativen.

Anton Pieper, SÜDWIND e.V.

 

Vegane Ernährung in der Schwangerschaft, Stillzeit und im Kindesalter

Niko Rittenau, veganer Ernährungsberater und Koch

 

Filmvorführung: Free Lunch Society - Komm Komm Grundeinkommen

 

veggienale.de-fotos-der-veggienale-in-koeln

veggienale.de