Ins Gästebuch eintragen

Sonja Wasemann sw8419@gmail.com Jun 13 2013 15:46:33
Liebe Astrid,

was hier mit Sammy geschehen ist, zeigt auf wie wir Menschen ticken. Es dreht mir den Magen um wie mit einer unschuldigen Kreatur umgegangen wird. Und dem "verantwortlichen" Tierarzt sollte die Zulassung entzogen werden.

Bleib bitte weiter am Ball, stell die Täter an den Pranger, vielleicht öffnest du dem eine oder anderen damit Augen und Herz.

Danke für deine Arbeit!

Sonja
Galina MurielSun18@yahoo.de http://www.energiezauber.forumieren.com Jan 17 2013 08:23:22
Liebe Astrid,

durch Zufall habe ich Deine Homepage entdeckt.Ich habe Sammy´s Geschichte gelesen. Ich war geschockt.

Vielleicht besuchst Du uns mal, denn Tierkommunikation interessiert Dich anscheinend sehr.

Alles Liebe Galina
Franz Spengler.Heinz@t-online.de http://www.repage.de/member/sinolodis Aug 23 2012 22:36:34
Hallo liebe Astrid,

deine Wut kann ich sehr gut verstehen. Da man unserem Kater Felix vor vielen Jahren etwas sehr schlimmes angetan hatte und mir in der Tierklinik gesagt wurde, dass die meisten Menschen das Tier einschläfern lassen, weil es nicht mehr vollständig ist, bakem ich große Wut. In meinem Buch "Als die Tiere für eine Tag sprechen durften", habe ich das integriert. Aber auch über das große Leid unserer Erdenmitbewohner, das unsere Geschwister sind, sie sehen nur anders aus. Unser Kater Felix begleitete uns noch 19 Jahre und brachte uns jeden Tag zum lächeln und schenkte uns seine Liebe.
Ich wünsche dir alles liebe und Gute und schicke dir herzliche Grüße aus Ostfriesland
Franz
Gina Schwarzwaldwoelfin@yahoo.de http://www.schwarzwaldwoelfin.net Jul 25 2012 22:24:00
Liebe Astrid,

hab lieben Dank für Deinen hinterlassenen Eintrag auf meiner homepage.

Hm ... was soll ich sagen ? Die einen kämpfen um ihre Tiere und suchen sie jahrelang, wenn sie entlaufen sind, wie wir unsere Ginger. Und andere töten sie, wenn sie genug von ihnen haben.

Es macht mich traurig. Aber es macht mich nur noch traurig. Ich möchte keinen Kampf mehr. Wir müssen wegkommen vom ver-urteilen, sondern müssen alles darauf ausrichten, dass die Menschen endlich wieder Bewußtsein in sich freimachen können und dadurch ihre Herzen öffnen für Liebe. Alles andere ist keine langfristige Lösung. Erst wenn der Mensch wieder lieben kann, wird das Verbrechen an Tieren aufhören. Erst dann ...

Mein Herz gehört sicher in erster Linie allen Tieren auf dieser Welt, aber natürlich auch meinen Lieben um mich herum und darüber hinaus vielen Menschen, die mir einfach leid tun. Und ich schäme mich auch nicht, für sie und all die armen und geschundenen Seelen, zu weinen.

Haß kann und darf nicht mit Haß bekämpft werden. Nur Licht erlöst das Dunkel.

Alles Liebe und weiterhin ganz viel Herzensgüte für alle Seelchen.

Viel Kraft und ganz viel Liebe

Gina
Yvonne yb1986@web.de http://www.kleinehunderassen.info Jun 18 2012 02:15:46
Hallo,

die Geschichte von Sammy hat mich sehr berührt! Es ist einfach nur traurig zu was Menschen fähig sind. Der Mensch ist letztendlich eben doch das schlimmste Tier von allen...
Emily Müller Apr 24 2012 12:20:01
Hallo! Ich habe mir gerade Sammys Geschichte durchgelesen und war echt gefesselt von der Geschichte! Besonders gut gefällt mir der abschließende Spruch von Albert Schweitzer! Alles Gut für eure Zukunft!!
Sebastian sebastian.goetze72@yahoo.de http://www.sport-beratung.net/ Feb 23 2012 17:08:47
Die Seite gefällt mir wirklich sehr :) Deine Haustiere sind echt niedlich... Ich lass mal liebe Grüße da!

Basti
Anja anja@tierhilfe-alf.de http://www.tierhilfe-alf.de Jan 31 2012 21:11:45
Hallo Astrid
Ich danke dir sehr für Santos Seite ich bin schockiert das sowas doch so häufig vor kommt ,ich bin fassungslos und wütend über soviel skrupellosigkeit der Tierärzte und Menschen die aus Lust und Laune Tiere zu tode bringen....Auch Sammy und Trixis Geschichte berühren uns so sehr mir stehen die Tränen in den Augen wie grausam ist der Mensch?
Dir leiben Dank das du diese Geschichten aufgreifst und öffentlich machst....alle sollen wissen was in Tierarztpraxen passiert mitten in Deutschland wenn nur die Kohle stimmt.:(
Jaro Weltenwanderer96@gmx.de Jan 16 2012 21:56:30
Sammy's Geschichte hat mich zutiefst betrübt... Wie so oft konnte ich auf der Suche nach Tierschutz nur schlechte Nachrichten finden... Natürlich blitzt ab und zu ein Hoffnungsschimmer durch, doch es sind nur wenige und mir kommrn die Tränen...*seufz*
Ich kenne einige Leute denen es wie mir geht, nein, eigentlich geht es ihnen noch viel schlimmer...
Und für eins bin ich heute dankbar, ich habe neben unzähligen Propaganda-Seiten auch diese endeckt, wenngleich sie für mich weitere Trauer bereithielt.

Ich wünsche einen schönen Abend
Sonja bauernkatzen@yahoo.de http://www.bauernkatzen.de Dec 08 2011 19:13:14
Hallo Astrid,
danke für Dein Feedback auf meiner HP! Heute habe ich Deiner Seite einen Gegenbesuch abgestattet. Leider auch ich nicht immer Deiner Meinung, zumindest in Bezug auf vegane Tierernährung! Es stimmt, dass Hunde durchaus auch gerne vegan fressen und als Omnivoren auch so ernährt werden können. Aber ich bin nun einmal auch Katzenhalter und diese reinen Fleischfresser vegan zu ernähren, ist in meinen Augen zum einen relativ schwer :P aber eben auch tierschutzwidrig und unverantwortlich!
Glaub mir - als Nicht-Fleisch-Esser ist es ein täglicher Konflikt, den man lebt, wenn den Tieren Fleisch gefüttert werden muss... Die Konsequenz aus dem Konflikt wäre, auf Tierhaltung zu verzichten. Aber dann wären 14 Tiere entweder tot oder immer noch in irgendwelchen grauenvollen Tierheimen... Nein - ich werde wohl weiterhin Tierhalter sein und diese sollen ihr artgerechtes Futter - in dem Falle leider Fleisch(abfälle) - bekommen. Wir können die Welt nicht retten. Leider.:pray:
<< vorherige Seite
11-20 von 31
nächste Seite >>