Infos zum Tierfreunde-Veggie-Treff

Hier sind einige Infos zu Themen aufgeführt die während der Treffen angesprochen wurden.

 

Nachtrag zum  Februar-Treff 2016

Mahnwache Fulda und Alsfeld

Do-31.3. - 16-18 Uhr in Alsfeld, Ludwigsplatz+Marktplatz

Fr: 01.04. - 14:30-18:00 Uhr in Fulda, 14:30-15:30 Schlachthof, Kruppstraße 6,

ca.15:30-18:00 Ampelaktion in Fulda, Bardostraße, Ecke Frankfurter Straße, Spaziergang durch die Fußgängerzone

Veranstalterin: ARIWA-Vogelsberg

https://www.facebook.com/events/1101289429934750/

23.4.2016 Bundesweiter Aktionstag gegen 'Tierversuche'
www.aerzte-gegen-tierversuche



Veganer Mitbring-Brunch in Gieߟen am 13.3.2016
Einladung zum 1. Veganen-Vollwertpotluck in Gießen am Sonntag den 13.03.2016 11 Uhr.
Wo? Im "Freiraum" der Gießener Freeschool-Initiative Steinstrߟe 3

Bitte Mitbringen: Etwas leckeres vollwertig-veganes zum Essen für alle und Teller/Besteck+ Getränk(e) für euch selbst und natürlich gute Laune.
https://www.facebook.com/groups/132336290239777/?ref=ts&fref=ts


Veganer Brunch in Lauterbach jeden 1. Sonntag im Monat
https://www.facebook.com/VeganimVulkan/?ref=br_rs


Laufende Petitionen zum Tierschutz
https://www.openpetition.de/liste/in_zeichnung?tag=Tierschutz
http://www.bmt-tierschutz.de/category/petitionen/

Petitionen Bundestag - zum Mitzeichnen!
https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.$$$.SSI.true.page.3.batchsize.10.html#pagerbottom

Petitionen Regenwald:
https://www.regenwald.org/aktion


Petition gegen Schächten
https://www.change.org/p/bundesministerium-f%C3%BCr-ern%C3%A4hrung-und-landwirtschaft-gegen-
den-bau-des-gr%C3%B6%C3%9Ften-halal-schlachthof-deutschlands


Eine bewusste Ernährung
http://www.animalequality.de/loveveg

vegantaste week - Rezepte
http://vegan-taste-week.de/

Käse-Alternativen
https://vebu.de/themen/lifestyle/essen-a-trinken/pflanzliche-alternativen/2541-vegane-kaese-alternativen
http://www.alles-vegetarisch.de/LEBENSMITTEL-Kaesealternativen,cat-22
 
Tipps für den Einkauf:
http://www.peta.de/einkaufstipps

Tierausbeutung für Kleidung: Probleme und Lösungen:
https://www.peta.de/mediadb/peta_tiere_in_der_bekleidungsindustrie_nov2010.pdf

Warum kein Leder, Wolle, Seide, Daunen?
http://www.peta.de/shoppingguide#.VkxrU7_UKs4

tegut: vegan essen leicht gemacht:
http://www.tegut.com/aktuell/artikel/vegan-essen-leicht-gemacht.html

Die Würde der Kühe - Kleinbauernidylle - Mythos und Wirklichkeit
https://www.animals-angels.de/mail/Animals_Angels_Infobrief_02_2015_Die_W%C3%BCrde_der_K%C3%BChe.pdf

Patenschaften für Schweine und Kühe, auch zum Verschenken!
Teilpatenschaften sind ab 5,00€ monatlich möglich!
www.ruesselheim.com

...................................................................

Nachtrag zum Januar-Treff:

Ab Februar wird es jeden ersten Samstag im Monat einen veganen Brunch geben.
Anmeldung immer bis Donnerstag unter Tel.: 06641 - 7218 bei Beate in Frischborn
Los gehts am 6.2. ab 10.30 Uhr, mit Getränken 14.50€


Beates Seite: Vegan im Vulkan
https://www.facebook.com/VeganimVulkan/?ref=br_rs


"Fleischprodukte" können laut WHO ebenso wie Tabak + Asbest Krebs auslösen,
im Gegensatz zu diesen ist Fleisch immer tödlich


Bundesinstitut für Risikobewertung, Antibiotikaresistenz und ausgebeutete Tiere
Erste Untersuchungen des Bundesinstitut für Risikobewertung zeigen, dass eine Antibiotikaresistenz verursachendes Gen auch in Darmbakterien von ausgebeuteten Tieren in Deutschland weit verbreitet ist:
www.bfr.bund.de/de/presseinformation/2016/01/uebertragbare_colistin_resistenz_in_keimen_von_nutztieren_in_deutschland-196144.html


Petitionen gegen Tierquälerei, Schafe, Füchse, Greifvögel ...
https://www.facebook.com/hashtag/petition


Laufende Petitionen zum Tierschutz
https://www.openpetition.de/liste/in_zeichnung?tag=Tierschutz

Petitionen Bundestag - zum Mitzeichnen!
https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.$$$.SSI.true.page.3.batchsize.10.html#pagerbottom

http://www.greenest-green.de/images/veganer-kaese-set-wilmersburger-201212.jpg
Käse-Alternativen
https://vebu.de/themen/lifestyle/essen-a-trinken/pflanzliche-alternativen/2541-vegane-kaese-alternativen
http://www.alles-vegetarisch.de/LEBENSMITTEL-Kaesealternativen,cat-22
  
Tipps für den Einkauf:
http://www.peta.de/einkaufstipps

Tierausbeutung für Kleidung: Probleme und Lösungen:
https://www.peta.de/mediadb/peta_tiere_in_der_bekleidungsindustrie_nov2010.pdf

Warum kein Leder, Wolle, Seide, Daunen?
http://www.peta.de/shoppingguide#.VkxrU7_UKs4

vegane Liste tegut
http://www.tegut.com/veganeliste.html

tegut: vegan essen leicht gemacht:
http://www.tegut.com/aktuell/artikel/vegan-essen-leicht-gemacht.html

Die Würde der Kühe - Kleinbauernidylle - Mythos und Wirklichkeit
https://www.animals-angels.de/mail/Animals_Angels_Infobrief_02_2015_Die_W%C3%BCrde_der_K%C3%BChe.pdf


Patenschaften auch zum Verschenken!
Teilpatenschaften sind ab 5,00€ monatlich möglich!
www.ruesselheim.com

...................................................................


Nachtrag zum November-Treff 2015:


Mahnwache Schlachthof Fulda
https://www.facebook.com/events/1500810643546353/

Ariwa-Vogelsberg
http://www.veggie-vision.de/pages/themen-a---z/ariwa-vogelsberg.php

ARIWA - Das Prinzip Milchproduktion
www.youtube.com/watch?v=2LvYOZXyIYs

6.12. veganer Weihnachtsmarkt Hannover
http://www.veganeshannover.de/
http://www.weihnachtsmarkt-hannover.com/veganer-weihnachtsmarkt-hannover/

vegane Weihnachtsmärkte
http://www.vegan-news.de/events-termine/

Warum kein Leder, Wolle, Seide, Daunen?
http://www.peta.de/shoppingguide#.VkxrU7_UKs4

Gänse leben lassen – St. Martin war barmherzig!
http://www.peta50plus.de/gaense-leben-lassen/

Tipps für den Einkauf:
http://www.peta.de/einkaufstipps

Tierausbeutung für Kleidung: Probleme und Lösungen:
https://www.peta.de/mediadb/peta_tiere_in_der_bekleidungsindustrie_nov2010.pdf

vegane Schuhe
http://www.avesu.de/

vegane Liste tegut
http://www.tegut.com/veganeliste.html

tegut: vegan essen leicht gemacht:
http://www.tegut.com/aktuell/artikel/vegan-essen-leicht-gemacht.html

"Gesellschaftsjagd" Bilder (4.11.2015)
http://www.veggie-vision.de/pages/staatsjagd-demo-2015-hes.php

Petitionen Bundestag - zum Mitzeichnen!
https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.$$$.SSI.true.page.3.batchsize.10.html#pagerbottom


...................................................................


Nachtrag zum Oktober-Treff 2015:

Flüchtlinge willkommen heißen, kostenlose  Plakate, Aufkleber
https://www.campact.de/fluechtlinge/willkommens-paket/jetzt-bestellen/?utm_campaign=%2Ffluechtlinge%2F&utm_term=box_2&utm_content=random-a&utm_source=%2Ffluechtlinge%2Fwillkommens-paket%2F&utm_medium=Email

Die Würde der Kühe - Kleinbauernidylle - Mythos und Wirklichkeit
https://www.animals-angels.de/mail/Animals_Angels_Infobrief_02_2015_Die_W%C3%BCrde_der_K%C3%BChe.pdf

www.pro-igel.de

Schutzgitter auf Schornstein zum Schutz von Fledermäusen
http://region-hannover.bund.net/themen_und_projekte/fledermaeuse/baeume/

Petitionen:
https://www.openpetition.de/liste/in_zeichnung?tag=Tierschutz
http://www.respektiere.com/cms/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=188&Itemid=684


www.avaaz.org/de/petition
 

...................................................................

Nachtrag zum September-Treff 2015:

Sag nein zu Milch
Aktion 26.9-3.10.15
www.sagneinzumilch.de

Kinder für Tierrechte
www.ariwa.org/kinder


Patenschaft für eine Fledermaus
hier eine Idee zum Helfen. Die Spende geht an die Fledermausklinik in Hannover, wo der kleine Luis-Chinook jetzt überwintern darf. Im Frühjahr wird Frau Dr. Keil , die die Klinik leitet, seine betreute Auswilderung durchführen – dass ist seine Garantie auf Leben und Überleben!  Die Klinik ist auf Spenden angewiesen und benötigt dringend noch Geld für eine Jagdübungsstation für die Fledis. Bitte überlegt, ob Ihr nicht auch eine Patenschaft für eine Fledermaus übernehmen wollt. Sie erlischt nach einem Jahr, man verpflichtet sich also nicht auf Dauer, und sie kostet nicht die Welt! So etwas wäre auch eine Idee für ein Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk.
http://region-hannover.bund.net/themen_und_projekte/fledermaeuse/patenschaft_fuer_eine_fledermaus/


Dürfen wir Tiere züchten, töten und essen, weil wir es können?
http://mediathek.daserste.de/Gott-und-die-Welt/Menschenrechte-f%C3%BCr-Tiere/Das-Erste/Video?documentId=30318144&topRessort&bcastId=2833732


Kein Jagdtrophäen-Transport per Flugzeug
https://www.change.org/p/lufthansa-no-more-trophy-hunted-animals-on-board


Gesetzesänderung-das Tiere nicht mehr als "Sache" deklariert werden, sondern als Lebewesen anerkannt!
https://www.change.org/p/bundesregierung-gesetzes%C3%A4nderung-das-tiere-nicht-mehr-als-sache-deklariert-werden-sondern-als-lebewesen-anerkannt?recruiter=295056029&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook&utm_campaign=share_page&utm_term=des-lg-share_petition-custom_msg

verschiedene Petitionen:
https://albert-schweitzer-stiftung.de/helfen/petitionen?gclid=CjwKEAjwsvmvBRCT5ozK-dmY7D4SJACyIoJmRmjAMwSxyKZpgHlJMnNcI8XYSKAVTcvj_1sL5KvWdhoCL0bw_wcB

www.avaaz.org/de/petition

Termine vegane Feste
http://www.veganeo.de/allgemein/vegane-termine-2015/

Bilder von vergangenen Festen:
http://www.veggie-vision.de/pages/feste.php

Bücher: www.veganbasics.de/buechermedien/buecher_deutsch

Hilal Sezgin: Artgerecht ist nur die Freiheit für 4,50€
Bundeszentrale für politische Bildung

http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/192728/artgerecht-ist-nur-die-freiheit

 

...................................................................


Nachtrag August-Treff 2015:

Katzenkastrationsmobil
https://www.youtube.com/watch?v=A2Jfw6gWYTk

Einweihung Katzenkastrationsmobil
https://www.hessen.de/presse/pressemitteilung/katzen-kastrationsmobil-wird-eingeweiht-0

Kastrationspflicht: wilder Jungkatzen werden weniger
http://www.lz.de/lippe/lage/20519863_Tierschuetzer-stellen-erste-Erfolge-der-Kastrationspflicht-fuer-Katzen-fest.html

Kastrationspflicht für Freigängerkatzen
Seit drei Jahren gibt es in Lage eine Kastrationsverordnung für Freigängerkatzen. Die Bilanz ist durchweg positiv. Jetzt wünschen sich auch Tierschützer und Tierärzte in Bad Salzuflen klare Regelungen.
https://www.youtube.com/watch?v=LsQnTZBgNDI

Die Tierdiebe: Wie skrupellose Wilderer die Natur in Deutschland plündern
https://correctiv.org/blog/2015/07/17/die-tierdiebe/

Petitionen
http://www.peta.de/wildtierverbot-im-zirkus#.Vbtrufkaz3g&pk_campaign=newsaugust2015

Lebensmittel-Warnungen:
http://www.lebensmittelwarnung.de/bvl-lmw-de/app/process/warnung/start/bvllmwde.p_oeffentlicher_bereich.ss_alle_warnungen

Termine vegane Feste
http://www.veganeo.de/allgemein/vegane-termine-2015/

Bilder von vergangenen Veranstaltungen:
http://www.veggie-vision.de/pages/feste.php

Bücher: www.veganbasics.de/buechermedien/buecher_deutsch

Hilal Sezgin: Artikel: unter Tieren: Wellness für Mutter und Junges ...

Hilal Sezgin: Artgerecht ist nur die Freiheit für 4,50€
Bundeszentrale für politische Bildung
http://www.bpb.de/shop/buecher/schriftenreihe/192728/artgerecht-ist-nur-die-freiheit

...................................................................


Nachtrag zum Januar-Treff
2015


hier ein paar Infos zum Thema: vegan kochen und backen

Ein veganer Kochkurs ...
Rezeptliste

vegan kochen mit Attila ...
veganes Buletten, Frikadellen Rezept ...

Die Rock'n'Roll Vegan show ... Veggie-Schnitzel ...

VegiTV - Vegetarische und vegane Rezepte ...

Im Vebu-shop gibts jede Menge Infos, Lebensmittel, vegane Sachen und auch Kochbücher:
www.alles-www.alles-vegetarisch.de

Shop in Fulda
www.vegan-total.de

Petitionen: albert-schweitzer-stiftung.de

Vegan backen mit Jasmin

Eine tolle kleine Backshow mit interessanten Gästen

Animal Fair, ethisches Einkaufen, ohne Tierversuche

Marzipan-Orangen-Torte direkt zum Mitbacken

www.youtube.com

www.facebook.com/Vegan.backen.mit.Jasmin

www.veganbackenmitjasmin.com

...................................................................


Nachtrag zum Dezember-Treff 2014


Thema: "Jagd"

Heute im 21. Jahrhundert muss es heißen: sichern und schützen, statt töten!

"Jagd" fördert die unkontrollierte Vermehrung von Tieren und stetig wachsende Populationen, die sogenannte  Wildschweinschwemme ist hausgemacht, die Wildschäden werden überschätzt, dagegen ist die "Jagd" Ursache für Verkehrsunfälle mit Toten, dazu jährlich ca. 40 getötete Menschen durch Jagdwaffen, die Bürgerinitiative "Zwangsbejagung ade"

Geschätzte 800 Jagdunfälle ereignen sich pro Jahr, einige davon mit tödlichem Ausgang.
Auf "Jagd" als Ursache für Wildunfälle weist die Hessisch-Niedersächsische Allgemeine vom 7.8.2014 hin: »Ein Schuss ins Maisfeld. ... Das Reh flüchtet vor Hund und Kugel auf die Straße und rennt direkt vor ein Auto - die Folge ist ein Wildunfall.«
Pro Jahr kommt es dem Artikel zufolge zu 200.000 Wildunfällen mit 20 Toten, 615 Schwerverletzten und einer halbe Milliarde Versicherungsschäden.
Die Zeitung zitiert einen erfahrenen Jäger, der vor allem Treibjagden, bei denen die Tiere gehetzt würden, als Ursache für immer mehr Unfälle kritisiert.

Literatur: Was Jäger verschweigen
"Nichts fürchten unsere Freizeit-Jäger mehr als eine über die
heutige Jagdpraxis aufgeklärte Bevölkerung. Zwangsläufig würde das einen
starken Ansehensverlust der Hobby-Jagd zur Folge haben."(F.Werner)
Verlag: F. Werner, D-76855 Annweiler.
www.wasjaegerverschweigen.de


Hintergrundwissen zur "Jagd" - Prof. Dr. Josef Reichholf
www.peta.de/jagd-hintergrundwissen


Leid im Bild - Tierschützer und Journalisten

Bericht mit Kommentaren
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/Leid-im-Bild-Tierschuetzer-und-Journalisten,tierschutz224.html


Petition: Tierschutz und Waffenverbot in der Schule ...

Petition: Mach Burberry pelzfrei! ...
www.pelz-frei.org

Petition: Rasselisten abschaffen
www.openpetition.de

....................................................

Hier Infos zu Tierschutzlehrerinnen:
www.tierschutzlehrerinnen.de
Tierschutzlehrerinnen ...
www.jugendtierschutz.de - Tierschutzlehrer ...

Es gibt auch eine Ausbildung zur Mitweltpädagogin.

Mit Schüler für Tiere arbeitet auch Alsfeld zusammen:

www.schueler-fuer-tiere.de
Schülerinnen für Tiere auf facebook ...
Schülerinnen für Tiere ...
Alsfelder Schülerinnen als Heldinnen für Tiere ...
Schülerinnen für Tiere ... Bine

...................................................................


Nachtrag zum November-Treff


nächtes Treffen: Freitag 5.12.2014, Lauterbach, "Roma", Obergasse 40

Infos:

Hilal Sezgin, Autorin + Journalistin :

Der Weltenretter ihr Fleisch ...

Hinter den Kulissen des Vorzeige-Zoos ...

Weiterlesen ...


Literatur:
"Artgerecht ist nur die Freiheit. Eine Ethik für Tiere oder Warum wir umdenken müssen",
Verlag C.H. Beck, Januar 2014

"Landleben. Von einer, die raus zog", DuMont Buchverlag 2012
www.hilalsezgin.de


One Billion Rising 14.2.15 in Lauterbach, Sa 11 Uhr

One Billion Rising: 'eine Milliarde erhebt sich' ist eine weltweite Kampagne von Frauen für ein Ende der Gewalt gegen
Frauen und Mädchen.
Sie wurde im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert und in die verschiedensten Länder
weitergetragen. Jedes Jahr am 14. Februar werden Frauen, Mädchen und auch Männer weltweit aufgerufen gemeinschaftlich zu
tanzen.
Weitere Infos hier:

One-Billion-Rising-Vogelsberg ...

An Veranstaltung teilnehmen ...

www.onebillionrising-2015.de - Deutschland



...................................................................


Nachtrag zum August-Treffen:


Das nächste Treffen findet am 5.September im Restaurant im Schloss Eisenbach statt, wie immer ab 19 Uhr.

Schloss Eisenbach ist eine 1217 erstmals urkundlich erwähnte Anlage, die rund drei Kilometer südlich von Lauterbach im
Vogelsbergkreis am Nordostrand des Vogelsberg Gebirges liegt. Das Schloss wird auch als "Wartburg Oberhessens" bezeichnet.


Folgende Themen wurden besprochen: Bluthochdruck, Eisen, B 12
 

Bluthochdruck

Hoher Blutdruck ist einer der gefährlichsten Erkrankungen, weil er das gesamte Gefässsystem betrifft und lange Zeit unbemerkt
lebenswichtige Organe des Körpers schädigt.Bluthochdruck ist lebensgefährlich. Bluthochdruck und Übergewicht ist Selbstmord.
Blutdrucksenkende Mittel sind langfristig schädlich.

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts bemerkten Ernährungswissenschaftler, dass Menschen, die kein Fleisch aßen, einen niedrigeren Blutdruck
hatten.  Eine pflanzliche Ernährung kann einen erhöhten Blutdruck innerhalb von nur zwei Wochen senken.
Pflanzenprodukte enthalten generell wenig Fett und Natrium und gar kein Cholesterin. Gemüse und Obst ist zudem reich an Kalium, was
ebenfalls hilft, den Blutdruck zu senken.

Eine Studie hat ergeben, dass vegan lebende Menschen optimale Blutdruckwerte aufweisen, die signifikant niedriger sind als die Werte
von vegetarisch lebenden Menschen, Fleisch- und Fischesser*Innen.

Eine schwedische Studie zeigte, dass bei Patient*Innen mit chronisch hohem Blutdruck die vegane Ernährung sogar Heilungen bewirken
konnte. Nach einem Jahr veganer Ernährung waren von 26 Patienten 22 = 84,6 %! völlig beschwerdefrei, vier hatten weniger Beschwerden und 20 Patient*Innen = 80 %! hatten sämtliche Medikamente absetzen können.

Zahlreiche Gründe sprechen für eine Ernährung ohne tierische Produkte:
Tierethik, Klimaschutz und Welternährung sind nur einige davon. Auch aus gesundheitlicher Sicht hat eine vegane Ernährung viele Vorteile.
In Deutschland leben fast 7 Millionen Vegetarier*Innen. Über 1 Millionen Menschen ernähren sich vegan.
Mittlerweile belegen zahlreiche Studien, dass Vegetarier*Innen und insbesondere Veganer*Innen seltener an Übergewicht, Bluthochdruck oder
erhöhten Blutfettwerten leiden. Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt, Krebs und Diabetes treten daher bei Menschen, die sich ausschließlich
pflanzlich ernähren, deutlich seltener auf. Neben der gezielten Nahrungsauswahl liegt dies auch an der insgesamt gesunden Lebensweise.
Dr. oec. troph. Markus Keller, Dipl. oec. troph. Stefan Weigt

Links:
www.ugb.de ... vegane Ernährung + Gesundheit

www.ugb.de ... vegane Ernährung

www.aerzte-gegen-tierversuche.de ... vegane Ernährung + Gesundheit

Literatur:
Leitzmann C, Keller M. Vegetarische Ernährung, 2. Aufl. 2010, 366 Seiten, 22,90 Euro

 

.......................................................................................................................

 Eisen

Eisen hat als Nährstoff vielfältige Funktionen:
- Eisen transportiert Sauerstoff im Organismus
- Eisen kann Enzyme aktivieren
- Eisen hilft bei der

Hormonherstellung
- Eisen ist an der Immunabwehr beteiligt

Zu den klassischen Symptomen eines Eisenmangels im Blut gehören übrigens Müdigkeit und Atemlosigkeit (z.B. nach körperlicher
Betätigung), Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Kopfschmerzen sowie Konzentrationsschwäche

Eisenmangel kommt in den westlichen Industrieländern bei vegetarisch und nicht vegetarisch lebenden Menschen gleich häufig vor.
Die Füllung der Eisenspeicher von Vegetarier*Innen liegt meist im unteren Normbereich, was hinsichtlich verschiedener chronischer Krankheiten günstig zu bewerten ist und möglicherweise sogar vor Infektionskrankheiten schützt.
Frauen im gebärfähigen Alter haben unabhängig von ihrer Ernährungsweise häufig eine unzureichende Eisenversorgung.
Dreiviertel aller jungen Frauen unterversorgt
Der gleichzeitige Verzehr von Lebensmitteln, die die Eisenaufnahme fördern, und eisenreichen Lebensmitteln verbessert die
Eisenversorgung.
Der Eisenstatus sollte gegebenenfalls überprüft werden. Wer die Eisenaufnahme fördern möchte, sollte darauf achten,
eisenhaltige Lebensmittel zusammen mit Vitamin C (Paprika, Orangensaft), fermentierten Produkten, wie Miso oder Tempeh,
säurehaltigen Lebensmitteln oder schwefelhaltigen Aminosäuren (Sonnenblumenkerne, Vollkornmehl, Sojabohnen, Erbsen) aufzunehmen.
Kaffee, Schwarztee, Phytate und Milchprodukte kurz nach oder während dem Essen hemmen die Aufnahme.

Links:
vebu.de - Eisen
www.ugb.de - vegetarisch + Eisen

.......................................................................................................................

Vitamin B12

  • Es unterstützt Stoffwechselaktivitäten, vor allem im Bereich des Nervensystems
  • Es ermöglicht die Bildung der roten Blutkörperchen
  • Es erfüllt wichtige Aufgaben bei der Entgiftung von Toxinen in der Leber
  • Es ist bei der Energieherstellung (ATP-Bildung) der Mitochondrien unerlässlich
  • Es ist für die Ausscheidung von Stoffwechsel-Endprodukten wie Homocystein und Oxidationsprodukten wie  Peroxynitrit (Stickstoff-Oxid) verantwortlich
  • Es ist für die Bildung von DNS, unserer genetischen Software, von großer Bedeutung
  • Es ist für den Aufbau der schützenden Myelinscheiden, welche die Nervenbahnen umgeben, unentbehrlich
  • Es ist für die Produktion von Neurotransmittern und Botenstoffen im gesamten Nervensystem unerlässlich


Laut Ärzteblatt wurde ein Vitamin-B12-Mangel bei 10 bis 30 Prozent der älteren gesunden Personen über 65 Jahren diagnostiziert. Bei jüngeren Menschen sind fünf bis sieben Prozent von einem Vitamin-B12-Mangel betroffen. Dies entspricht bundesweit insgesamt zwischen fünf und elf Millionen Menschen.

Die häufigsten Ursachen von Vitamin B12-Mangel sind:

Aufnahmestörung von Vitamin B12 aus der Nahrung

Resorptionsschwierigkeiten bei Vitamin B12

Drei Voraussetzungen müssen nämlich erfüllt werden:

1. Der Magen muss ausreichend hydrochlorsäurehaltigen Verdauungssaft bereitstellen. Jeder zweite Erwachsene über 50 produziert zu wenig oder überhaupt keine Magensäure (HCl).

2. Vitamin B12 muss sich an einen  sogenannten „Intrinsic Factor" in der Magenschleimhaut binden, bevor es dann im Dünndarm assimiliert werden kann. Wenn eine kranke Magenschleimhaut vorliegt wird in der Regel zu wenig „Intrinsic Factor" produziert. Das ist der Fall bei der atrophischen Gastritis, einer häufigen Magenschleimhautentzündung. Auch die Besiedlung des Magens durch Helicobacter-Bakterien kann zu einer Störung führen.

3. Die obere Dünndarm-Schleimhaut muss gesund und frei von Schlacken sein, damit das Vitamin auch resorbiert werden kann. Pilzbesiedlung und Medikamenteneinnahme (z.B. Säureblocker, Antibiotika, Pille) können die Aufnahme deutlich verringern.

Medikamente können zu einem Vitamin-B12-Mangel führen

Menschen mit unzureichender Aufnahme von B12 aus der Nahrung müssen es in speziell angereicherten Lebensmitteln und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen, z.B. B12-Lutschtablette mit Methylcobalamin.

Das Tückische an an der Problematik ist, dass der B12-Blutspiegel nicht 100 prozentig aussagekräftig ist. Man kann einen relativ normalen Spiegel aufweisen und trotzdem unter einer Vitamin B12-Verwertungsstörung leiden. Dadurch können die Zellen das Vitamin nicht aufnehmen und verstoffwechseln. Um den Vitamin-B12-Stoffwechsel zu überprüfen sollte man deshalb die Methyl-Malonsäure-(MMS)-Konzentration im Blut oder Urin testen. Nur dieser Test ist in der Lage, eine 100 Prozent-Aussage über den Vitamin-B12-Stoffwechsel im Körper zu liefern und wird deshalb als der „Gold-Standard”-B12-Bestimmungstest bezeichnet.

Diese relativ neue Labor-Untersuchung kennen die meisten Ärzte leider nicht und sie wird deshalb in der Praxis kaum eingesetzt. Außerdem ist den meisten Ärzt*Innen nicht klar, welche Bedeutung dieses Vitamin für das menschliche Wohlergehen hat. Der Test muss daher selbst verlangt werden. 
Kosten: ca. € 60,00.

Am besten kann Methylcobalamin (eine Vitamin-B12-Verbindung mit einer Methylgruppe) die Blut-Hirn-Schranke überwinden und sollte deswegen statt Cyanocobalamin bevorzugt werden, wie neuere Studien belegen.

Worauf sollte man bei einer veganen Ernährungsweise achten?

Vitamin B12 wird durch Bakterien gebildet, so dass Vitamin B12 so gut wie nur in tierlichen Produkten zu finden ist. Daher ist die Einnahme von einem Vitamin B12 in einem Nahrungsergänzungsmittel auf jeden Fall zu empfehlen. Es wäre absurd, nur wegen Vitamin B12 tierliche Produkte zu konsumieren und durch Fleisch, Milch und Käse ernsthaften Erkrankungen wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes Vorschub zu leisten.

Sollte ein Mangel festgestellt worden sein, sind Präparate zur oralen Einnahme weniger effektiv als Injektionen (die die Verdauung umgehen, insbesondere den Intrinsic-Faktor), da eine verminderte Aufnahmefähigkeit des Verdauungstrakts eine häufige Ursache ist. Deshalb sollte zum Ausgleich des Defizits und zur Regeneration eine Substitutionstherapie mittels Injektionslösung je 1000 µg in folgenden Abständen intramuskulär, intravenös oder subkutan verabreicht werden: eine Woche lang alle zwei Tage, danach einen Monat lang jeweils einmal pro Woche, danach ein halbes Jahr lang einmal pro Monat und schließlich einmal alle drei Monate. In der Zwischenzeit sollte natürlich die Ursache festgestellt werden.

Link:
vebu.de/gesundheit/naehrstoffe/vitamin-b12

 
...................................................................

Nachtrag zum Juli-Treffen:

Nächstes Treffen findet wieder im Posthotel Johannesberg in Lauterbach, Bahnhofstraße statt, am 1. August, ab 19 Uhr.

Eine Wanderung mit Mitgliedern vom Deutschen Vegetarierbund soll im August oder September stattfinden. Termin und Ort werden noch
bekannt gegeben.

Neue Bleibe für Tauben und Stallhasen gesucht. Nur an Tierfreund*Innen in liebevolle Hände abzugeben. Wer was weiß, bitte kurze
Rückmeldung.

Laut Prof.Dr. Wissemann, Botaniker, Uni Gießen empfinden 69% der Jugendlichen es als Schaden den Wald zur Holzfabrik zu degradieren in dem die Tiere als Schädlinge gelten.58% empfinden, dass die "Jagd" dem Wald und den Tieren schadet und 40% sehen "Jäger" als Mörder an.
70% der Jugendlichen sehen das Töten von Tieren, um sie zu essen nicht als lebenswichtig an. Allerdings hält dieser Mensch diese Einstellung der Jugendlichen für Naturentfremdung. (aus LA)

Reportage: "Deutschlands Ferkelfabriken" (ARD, 14.7.14, 21:35 Uhr)

Im Dezember 2013 veröffentlichte "Report Mainz" erstmals schockierende Aufnahmen aus deutschen Ferkelzuchtbetrieben. Die von Animal Rights Watch zur Verfügung gestellten Bilder zeigen Arbeiterinnen, die im Vorbeigehen reihenweise kleine Ferkel erschlagen und in überfüllte Kadavertonnen werfen.

Diese Veröffentlichung löste eine Welle der Empörung und eine breite Diskussion aus: Müssen Verbraucher einen solchen Umgang mit
Tieren hinnehmen und ist das der Preis, den sie für billiges Fleisch zahlen wollen? Diese Fragen sind der Ausgangspunkt einer monatelangen
Recherche der beiden Autoren Monika Anthes und Edgar Verheyen. In ihrer Reportage gehen sie der Frage nach, ob es sich bei den brutalen
Ferkeltötungen um das bedauerliche Versagen Einzelner handelt oder ob System dahinter steckt.

Online Petition SOS Europa: Erst Menschen, dann Grenzen schützen!
EU gibt Milliarden für Festung Europa aus
09. Juli 2014 - Zwischen 2007 und 2013 hat die EU fast zwei Milliarden Euro für den Bau von Zäunen, hochentwickelten Überwachungssystemen und Grenzkontrollen ausgegeben. Nur 700 Millionen Euro aus dem EU-Budget flossen dagegen in den Ausbau der Asylverfahren und die Verbesserung der Situation von Asylsuchenden. Das stellt Amnesty in dem heute veröffentlichten Bericht "The Human Cost of Fortress Europe" (Festung Europa auf Kosten der Menschlichkeit) fest.
action.amnesty.de


.......................................................................................................................


Buchvorstellung:  

Warum wir Hunde lieben, Schweine essen und Kühe anziehen von Prof. Melanie Joy


Karnismus  - eine grausame, gewalttätige Idelogie, ein System von Überzeugungen und Praktiken, die es uns als selbstverständich erscheinen lassen, zumindest manche Tiere zu essen. Obwohl wir doch wissen, dass Tiere Lebewesen sind, die das Leben genießen wollen und den Tod fürchten.  In der Tierzucht und schließlich beim Schlachten wird eine enorme physische Gewalt ausgeübt, vor der wir üblicherweise zurückschrecken. Der Karnismus lässt Fleischessen aber als  normal erscheinen und was normal ist, ist unsichtbar und wird nicht hinterfragt.

Obwohl :  "Die allermeisten Fälle, vielleicht 80-90% aller Krebs-, Herz-Kreislauf- und anderen degenerativen Erkrankungen lassen sich - zumindest bis ins sehr hohe Alter - einfach dadurch vermeiden, dass man auf eine pflanzliche Ernährung umstellt. (T. Colin Capbell, Professor für Ernährungsbiochemie) aus:  M. Joy

de.wikipedia.org - Melanie_Joy
www.carnism.org
vebu.de - Karnismus
www.facebook.com - Melanie Joy
www.youtube.com - Melanie Joy
...................................................................

 

Nachtrag Veggie-Treff Juni 2014

Themen: Soja, grüne Smoothies, vegane Ernährung, Kerstins Kochbuch, Kreideaktion, Tierquälerei bei
Katzen und Wildtieren

Veganes Kochbuch von Kerstin Schoengart
www.vegenial.de


Aufbruch-Vogelsberg: Do -  12.06.14  -  18:00 Uhr Stammtisch, Ideenschmiede, Storndorf

Aufbruch Vogelsberg Sommerfest 19.-22-6.Juni, Ideenschmiede Storndorf,
http://www.aufbruch-vogelsberg.de/Aufbruch_Vogelsberg/Sommerfest_2014.html
www.aufbruch-vogelsberg.de


Aktion Kreidespaß ...

Kreide ist abwaschbar, daher keine Verschmutzung, Text z.B. www.earthlings.de ...


Impressionen vom Vegan Street Day Stuttgart 2014

http://www.veggie-vision.de/pages/aktuelles.php


Soja: Infos - Studien

www.provegan.info - Ist-soja-gesund-oder-schaedlich?

vebu.de ... Sind Sojaprodukte gesund?

www.utopia.de ... kuhmilch-sojamilch-nachhaltigkeit-co2-bilanz



Mixer-Infos für Smoothies
Mixer im Test
www.gruenesmoothies.org
www.standmixer-test.org/smoothie-mixer
www.grueneperlen.com

Impressionen vom Mühlenfest in Willingshausen, Montag 8.6.14
Zur Mühle ... 

 
 

 

 

Sag Nein zu Milch